SPD SPREE-NEISSE
DAS IST, WAS WIR TUN.

Sommerabende 2009: Der Vorhang fällt in Ludwigsfelde

04. September 2009

Sommerabend mit Matthias Platzeck in LudwigsfeldeEin würdiges und sehr stimmungsvolles Finale hat die Brandenburger Sommertour von Matthias Platzeck am 3. September in Ludwigsfelde erlebt. Auf dem Betriebshof des Sanitärtechnik-Produzenten Franke Aquarotter AG war das rot-weiße Tourzelt ein 16. Mal dicht gefüllt. Insgesamt ist es den märkischen Sozialdemokraten mit ihrem neuen Veranstaltungsformat gelungen, in drei Wochen mit mehr als 2500 "gesellschaftlichen Motoren" aus Vereinen, Unternehmen, Feuerwehren, Kirchen oder sozialen Verbänden in einen Austausch zu treten und die Möglichkeit zu nutzen, einmal Danke zu sagen.

Wir sind gut voran gekommen!

02. September 2009

Sommertour StahnsdorfAm vorletzten Abend der Platzeck-Sommertour durch Brandenburg begrüßten heute Andrea Wicklein, Sören Kosanke und Matthias Platzeck mehr als 160 Gäste auf dem Gelände des RSV Stahnsdorf. Im Mittelpunkt des Abendsstanden einmal mehr die persönlichen Gespräche zwischen den SPD-Politikern und den örtlichen "Motoren" aus Vereinen, Unternehmen oder auch Schulen und Feuerwehren.

Matthias Platzeck macht Station in Rathenow

01. September 2009

Sommerabend mit Matthias Platzeck in RathenowSeit 38 Jahren ist Hans Jörg Daur Vorsitzender des TSV Chemie Premnitz. Solche Menschen meint Matthias Platzeck, wenn er bei seinen Veranstaltungen vor Ort von der großen Achtung vor dem Ehrenamt spricht. Immer noch hoch engagiert, brachte Daur in den Gesprächen an diesem Abend sein Anliegen zur Sprache, dass es endlich eine Lösung für die Unterbringung der Wassersportler seines Vereins geben muss.

Udo Folgart: Kämpfer für den ländlichen Raum in der SPD

01. September 2009

Udo FolgartNeuesMitglied in der Brandenburger SPD: Udo Folgart übergab hat heuteseinen Antrag zur Mitgliedschaft in der märkischen SPD anSPD-Landeschef Matthias Platzeck.Platzeck: "Udo Folgart nehmen wir mit Freude in unserer Parteiauf. Er ist märkisches Urgestein und kämpft für den ländlichenRaum. Er genießt im Landtag über alle Parteigrenzen hoheAnerkennung. Er ist ein großer Gewinn für die SPD".

Alt Stahnsdorf: Das halbe Dorf im Sportverein

01. September 2009

Sommerabend mit Matthias Platzeck in StorkowNeid ist ein Charakterzug, den man Matthias Platzeck beim besten Willen nicht nachsagen mag. Und so war es wohl eher die Anerkennung eines fairen Sportsmannes, als der Ministerpräsident beim überhaupt nicht verflixten 13. Sommerabend im Storkower Ortsteil Alt Stahnsdorf vom schnieke gepflegten Fußballrasen des Kreisklassevereins SV Blau-Weiß auf die Bühne seines Tourzeltes trat: "Wenn man bedenkt, wie lange wir in der Landeshauptstadt Potsdam mit Turbine und Babelsberg 03 schon um einen zweiten Trainingsplatz ringen, dann wird mit den drei Feldern hier doch riesig was aufgeboten."

Unser Spot zur Brandenburgwahl

31. August 2009

Nach der Wende sind dieBrandenburgerinnen und Brandenburger aufgebrochen, ihr neuesBundesland zu gestalten und voranzubringen. Seit dieser Zeit sindzwei Jahrzehnte vergangen. 20 Jahre, in denen die SPD Verantwortungfür Brandenburg getragen hat.

Brandenburg - Land der Modernität und des Miteinanders

29. August 2009

Sommerabend mit Matthias Platzeck in TemplinAuch in Templin standen die persönlichen Gespräche zwischen Ministerpräsident Matthias Platzeck und den örtlichen Vereinsvorsitzenden und Gewerbetreibenden im Vordergrund des ausnahmsweise nicht ganz so warmen Sommerabends. Gerade in der Uckermark habe man erfahren, dass eine zupackende Art und innovatives Denken eine Region voran bringen könne, betonte Platzeck zuvor in seiner kurzen Rede vor den Gästen.