SPD SPREE-NEISSE
DAS IST, WAS WIR TUN.

Streckenführung des Radwegs „Deutsche Einheit“ bekannt gegeben

02. Oktober 2015

Wie durch Verkehrsminister Dobrindt bekannt gegeben, wird die Route des neuen Radweges Deutsche Einheit auf insgesamt 1.094,2 Kilometern die ehemalige Bundeshauptstadt Bonn mit dem heutigen Regierungssitz Berlin verbinden. Der Radweg führt über fünf Etappen durch die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Berlin. Auf dem Radweg soll die Vergangenheit ebenso erlebbar werden, wie aktuelle und in die Zukunft weisende Entwicklungen.

Stefan Zierke zum neuen Sprecher der Landesgruppe Brandenburg gewählt

30. September 2015

Im Rahmen der turnusmäßigen Wahlen zur Hälfte der Legislaturperiode wurde der Prenzlauer Bundestagsabgeordnete Stefan Zierke (SPD) zum neuen Sprecher der Landesgruppe Brandenburg der SPD-Bundestagsfraktion gewählt. Die bisherige Landesgruppensprecherin Andrea Wicklein trat aufgrund ihres Verzichts für die Kandidatur zur nächsten Bundestagswahl nicht wieder an.

Bürgermeisterwahl Falkensee: Tolles Ergebnis für Heiko Müller

28. September 2015

Heiko Müller hat bei der Bürgermeisterwahl in Falkensee am 27. September ein tolles Ergebnis erzielt und die Mehrheit der Stimmen erhalten. Als Bürgermeister hat er überzeugt. Die Falkenseer Bürgerinnen und Bürger kennen und schätzen ihn als tatkräftig, charismatisch und heimatverbunden. Für die Stichwahl am 11. Oktober drücken wir ihm die Daumen.

Udo Folgart zur Einführung der Höfeordnung in Brandenburg: Ortsansässige Landwirte stärken und Familienbetriebe bewahren

25. September 2015

Der Landtag hat sich heute einstimmig für die Einführung der Höfeordnung in Brandenburg ausgesprochen. Der auf Initiative der SPD-Fraktion eingebrachte Antrag fordert die Landesregierung auf, sich gegenüber der Bundesregierung dafür einzusetzen, dass die Höfeordnung geändert wird. Ziel ist es, dass die Höfeordnung auch in Brandenburg anwendbar ist oder eine vergleichbare landeseigene gesetzliche Regelung getroffen wird. Dazu erklärt der Sprecher der SPD-Fraktion für Landwirtschaft und den ländlichen Raum, Udo Folgart: „Mit der Höfeordnung kann zumindest der Versuch unternommen werden, einen landwirtschaftlichen Betrieb an die nächste Generation zu übergeben, ohne dass er an Wirtschaftlichkeit und Wettbewerbsfähigkeit verliert.

Andreas Igel ist neuer Bürgermeister von Ludwigsfelde

21. September 2015

Herzlichen Glückwunsch an den neu gewählten Bürgermeister von Ludwigsfelde, Andreas Igel, zum glänzenden Wahlsieg am 20. September. Sein langjähriges Engagement in der Stadtverordnetenversammlung, zuletzt als ihr Vorsitzender, hat den Weg für diesen Erfolg bereitet.

SPD-Fraktion für Teilentschuldung und Absicherung von Kultureinrichtungen: Oberzentren werden durch Reform gestärkt

18. September 2015

Die SPD-Faktion im Landtag Brandenburg hat auf ihrer Klausurtagung am 17. und 18. September weitere Beschlüsse zur geplanten Verwaltungsstrukturreform gefasst. Die bisherige Diskussion über den Leitbild-Entwurf der Landesregierung hat gezeigt, dass es neben manchen Bedenken auch große Unterstützung im Land für das Reformvorhaben gibt. Die SPD-Fraktion begrüßt, dass bei den Bürgerdialogen in allen Regionen die Brandenburgerinnen und Brandenburger die Möglichkeit haben, sich mit den Plänen auseinanderzusetzen und ihre Vorstellungen einzubringen. In der weiteren Debatte geht es aus Sicht der SPD-Abgeordneten auch darum, die bislang kreisfreien Städte als Oberzentren für ihre Regionen zu stärken.

Brandenburg bei Öko-Landwirtschaft in der Spitzengruppe

08. September 2015

Der SPD-Landesvorstand hat gestern über die landwirtschaftliche Nutzung in Brandenburg diskutiert und Brandenburgs Agrarminister Jörg Vogelsänger in seinem Kurs bestärkt. Die märkische Landwirtschaft hat sich in den vergangenen Jahren weiter positiv entwickelt. Sie sichert Arbeitsplätze und bietet den Menschen hochwertige Produkte aus der märkischen Heimat.

< 38 39 40 41 42 43 44 >