SPD SPREE-NEISSE
DAS IST, WAS WIR TUN.

Torsten Uhe – guter Landrat für die Prignitz

13. Februar 2014

Am Mittwoch hat der SPD-Unterbezirk Prignitz den bisherigen Ersten Beigeordneten des Landkreises, Torsten Uhe, als Kandidaten für die Landratswahl vorgestellt. Dazu erklärt die stellvertretende SPD-Landesvorsitzende und Mitglied im Unterbezirksvorstand der SPD Prignitz, Katrin Lange: „Torsten Uhe ist eine gute Wahl für die Prignitz. Durch seine langjährige Tätigkeit in der Kreisverwaltung ist er ein Verwaltungsexperte. Er kennt die Probleme und Herausforderungen unseres Landkreises wie kaum ein anderer.“

Rund 2.500 SPD-Kandidatinnen und -Kandidaten treten zur Kommunalwahl an

10. Februar 2014

SPD-Landesvorsitzender Dietmar Woidke, Generalsekretärin Klara Geywitz und Europakandidatin Susanne Melior haben heute in Potsdam die SPD-Wahlkampfzentrale „OSTKURVE“ eröffnet. Zur Kommunalwahl am 25. Mai treten über 1.000 Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahlen zu den Kreistagen und den Stadtverordnetenversammlungen in den kreisfreien Städten an. Nimmt man die Wahlen zu den Gemeindevertretungen und Ortsbeiräten hinzu, sind es rund 2.500 Kandidatinnen und Kandidaten, die für die SPD ins Rennen um die Mandate gehen.

SPD Spree-Neiße nominiert ihre Kommunalwahlkanidaten/-innen

29. Januar 2014

Am Freitag, dem 24. Januar 2014 haben die Sozialdemokraten/-innen des Landkreis Spree-Neiße ihre Kandidaten und Kandidatinnen zur Kreistagswahl nominiert.

„Mit der Aufstellung unserer Kandidaten/-innen für die Kreistagswahl startete die SPD Spree-Neiße in das Wahljahr 2014“, so der SPD Unterbezirksvorsitzende Ulrich Freese.

Sozialdemokratische Frauen mit starkem Start in das Wahljahr

27. Januar 2014

Am Samstag, den 25. Januar 2014, trafen sich in Potsdam mehr als 50 engagierte Frauen aus dem gesamten Land Brandenburg um einen neuen Vorstand für die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) im Land Brandenburg zu wählen. „Mit unserer Landeskonferenz starten wir schwungvoll und selbstbewusst mit unseren The-men in dieses für Brandenburg so wichtige Jahr“, erklärte Sabine Gräf. Sie wurde mit 83 % der Stimmen zur neuen Landesvorsitzenden der ASF gewählt und löst Dr. Christine Färber ab, die aus beruflichen Gründen nicht mehr antrat. Gräfs Stellvertreterin wurde Ulrike Häfner, die SPD-Landtagskandidatin im Wahlkreis 22.

MAZ-Umfrage: SPD in Brandenburg stärkste Kraft

06. Januar 2014

Zur aktuellen Umfrage zur politischen Situation in Brandenburg erklärt die Generalsekretärin der SPD, Klara Geywitz: "Die Zahlen sind eine Bestätigung für unsere solide Arbeit und ein ordentlicher Start ins Wahljahr. Bei der CDU fehlt offenbar der Merkel-Effekt."
Die Umfrage wurde durch das Meinungsforschungsinstitut Forsa im Auftrag der MAZ in den Tagen vor dem Jahreswechsel durchgeführt. Befragt wurden insgesamt 1001 wahlberechtigte Brandenburger.

100 Tage Dietmar Woidke – Das Vertrauen wächst!

05. Dezember 2013

Zur aktuellen Umfrage zur politischen Situation in Brandenburg erklärt die Generalsekretärin der SPD, Klara Geywitz: „Die aktuelle Umfrage ist Rückenwind für Dietmar Woidke und die Brandenburger SPD. 100 Tage nach seinem Amtsantritt ist das Vertrauen in Dietmar Woidke erheblich gewachsen. Besonders deutlich zeigt sich das in der Direktwahlfrage: Jeder zweite Brandenburger würde Dietmar Woidke wählen, für den Kandidaten der CDU wäre es gerade mal jeder 14.! Sogar unter den CDU-Anhängern ist Dietmar Woidke mit 50 zu 16 Prozent deutlich beliebter als der CDU-Kandidat. Das ist ein erheblicher Dämpfer für die Brandenburger CDU.

Mitgliedervotum: FAQ zu den Koalitionsverhandlungen

28. November 2013

Noch vor der Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der CDU/CSU hatte der SPD-Parteivorstand entschieden, dass zum ersten Mal auf Bundesebene in der eigenen Parteigeschichte und die SPD als erste deutsche Partei überhaupt einen ausgehandelten Koalitionsvertrag allen Mitgliedern zur Abstimmung vorlegen wird. Die Mitglieder sollen darüber entscheiden, ob die SPD in einer Koalition mit der Union genug politischen Fortschritt für die Millionen von Menschen erreichen kann.

< 55 56 57 58 59 60 61 >