SPD SPREE-NEISSE
DAS IST, WAS WIR TUN.

Ulrich Freese zum Vorsitzenden der SPD Spree-Neiße gewählt

28. September 2013

Der Bundestagsabgeordnete Ulrich Freese ist heute mit großer Mehrheit zum Vorsitzenden der SPD Spree-Neiße gewählt worden. In geheimer Wahl erhielt er von 34 abgegebenen gültigen Stimmen 33 Ja-Stimmen – das sind 97 Prozent. Der 62-Jährige wird damit Nachfolger von Dr. Dietmar Woidke, der im August zum neuen Vorsitzenden der SPD Brandenburg gewählt worden ist. Freese hatte dieses Amt bereits in der Zeit von 1993 bis 2003 inne.

SPD-Parteikonvent – Beschluss zur Koalitionsdebatte

27. September 2013

Die Mitglieder haben das letzte Wort
Auf dem kleinen Parteitag der SPD am Freitag haben 200 Genossinnen und Genossen in Berlin sehr intensiv und konstruktiv über den Weg der Partei in der aktuellen Koalitionsfrage diskutiert. Geradezu einvernehmlich sprachen sich die Delegierten für einen klar definierten Ablauf ergebnisoffener Gespräche mit der Union aus. Sollten am Ende Koalitionsverhandlungen stehen, werden die Parteimitglieder über das Ergebnis entscheiden.

Udo Folgart zur Lage der Brandenburger Landwirtschaft: "Gute Bilanz der heimischen Landwirtschaft"

25. September 2013

Der Brandenburger Landtag hat heute in einer aktuellen Stunde über die Lage der heimischen Landwirtschaft debattiert. Udo Folgart, landwirtschaftlicher Sprecher der SPD-Fraktion, erläuterte die bisherige Bilanz in diesem Jahr: „2013 war ein gutes Jahr für unsere Landwirtschaft. Die Stimmung ist gut – das hat das 10. Brandenburger Dorf- und Erntefest gerade erst wieder sehr deutlich gemacht. Wir können auf eine gute Ernte und akzeptable Milchpreise zurückblicken. Ein weniger gutes Jahr hatten die Obst- und Gemüsebauern. Im Blick haben müssen wir auch weiterhin die steigenden Kosten und niedrigen Erlöse bei Getreide und Raps.“

Frank-Walter Steinmeier zum Vorsitzenden gewählt

24. September 2013

Der Pressesprecher der SPD-Bundestagsfraktion Hannes Schwarz teilt mit: Frank-Walter Steinmeier ist heute mit großer Mehrheit zum Vorsitzenden der SPD-Bundestagsfraktion wiedergewählt worden. In geheimer Wahl erhielt er von 190 abgegebenen gültigen Stimmen 173 Ja-Stimmen – das sind 91 Prozent. 12 Abgeordnete stimmten mit Nein und fünf enthielten sich.

Geywitz: „Die SPD hat gekämpft, die WählerInnen haben entschieden“

23. September 2013

Dem neu gewählten Bundestag werden fünf SPD-Abgeordnete aus Brandenburg angehören: Dr. Frank-Walter Steinmeier, Dagmar Ziegler, Ulrich Freese, Andrea Wicklein und Stefan Zierke. Frank-Walter Steinmeier, Dagmar Ziegler und Andrea Wicklein waren bereits in der vorherigen Legislaturperiode im Bundestag vertreten, Ulrich Freese und Stefan Zierke ziehen neu in das Parlament ein.

Sigmar Gabriel und Frank-Walter Steinmeier läuten Wahlkampfendspurt ein

17. September 2013

Etwa 2.000 Brandenburgerinnen und Brandenburger waren am Montag trotz des schlechten Wetters zum SPD-Wahlkampfauftritt in den Potsdamer Lustgarten gekommen. Mit der „Im Gespräch mit Sigmar Gabriel“-Tour hatte sich die SPD für ein ganz neues Wahlkampf-Format entschieden. Keine Alleinunterhalter auf abgehobenen Bühnen, sondern direkter Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern.

Aufruf: Neue Impulse für Ostdeutschland

11. September 2013

Die Menschen in Ostdeutschland haben in den vergangenen gut zwei Jahrzehnten einen tiefgreifenden wirtschaftlichen und sozialen Umbruch bewältigt. Sie haben nicht nur einen friedlichen Systemwechsel erzwungen, sondern mit viel Energie, mit neuen Ideen, mit Ausdauer und Zusammenhalt sich neue Existenzen aufgebaut und Perspektiven geschaffen. Dafür haben sie zu Recht die Solidarität der Menschen in ganz Deutschland erfahren.

< 58 59 60 61 62 63 64 >