SPD SPREE-NEISSE
DAS IST, WAS WIR TUN.

Regierungserklärung des Ministerpräsidenten zum Bauprojekt BER

14. Januar 2013

Zum ersten Mal in der Geschichte Brandenburgs stellt heute ein Ministerpräsident die Vertrauensfrage nach Artikel 87 unserer Landesverfassung. Lesen Sie hier die Regierungserklärung aus der Sondersitzung des Brandenburgischen Landtags vom 14. Januar 2012.

Manfred Stolpe (SPD) über die Flughafen-Krise und die neue Rolle von Matthias Platzeck im Aufsichtsrat

12. Januar 2013

„Wir standen für Sperenberg“
Manfred Stolpe (76) war von 1990 bis 2002 Ministerpräsident in Brandenburg. Er saß im Flughafen-Aufsichtsrat und war dort Vize-Chef. Mit ihm sprach Igor Göldner für die Märkische Allgemeine.

Ministerpräsident stellt Vertrauensfrage

07. Januar 2013

Ministerpräsident Matthias Platzeck wird auf der nächsten Plenarsitzung des brandenburgischen Landtags die Vertrauensfrage stellen. Das entschied er heute nach einer Sitzung der Spitzen der Flughafengesellschafter. Dort war entschieden worden, dass Ministerpräsident Platzeck den Regierenden Bürgermeister an der Spitze des Aufsichtsrats der Flughafengesellschaft ablösen soll.

Sport frei!

04. Januar 2013

Jetzt online: Die neueste Ausgabe P21 beschäftigt sich mit dem Schwerpunktthema „Sport im Spannungsfeld von Politik und Gesellschaft!“ Besonders empfehlen möchten wir das spannende Interview mit dem Cottbuser Bahnradsprinter Maximilian Levy, der im Dezember auf Platz 2 der Brandenburger Sportler des Jahres 2012 gewählt wurde. Er findet offene Worte zum Thema Sport und Medien, aber auch zum Verhältnis von Sportlern und Verbandsfunktionären. Sehr lesenswert!

Aktionstag „NEIN zu Gewalt an Frauen“

26. November 2012

Anlässlich des Internationalen Gedenktag zu „NEIN zu Gewalt an Frauen“ weht die Fahne von Terre des Femmes als ein sichtbares Zeichen nun auch vor der Landesgeschäftsstelle der brandenburgischen SPD.

Die Frauen des Landesvorstandes der AsF (Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratische Frauen) haben sich mit der Fahnenaktion am Regine-Hildebrandt-Haus zur Solidarität mit Frauen, die in Brandenburg von Gewalt betroffen sind, bekannt.

Quo vadis Brandenburg?

22. November 2012

Zwei Jahre lang diskutierte die Brandenburger SPD ihr Leitbild für Brandenburg im Jahr 2030. An der Diskussion beteiligte sich die Perspektive 21 sehr intensiv. In dieser Ausgabe fasst Matthias Platzeck die Eckpunkte unseres Zukunftsprogramms zusammen, gleichzeitig dokumentieren wir das Papier vollständig. Olivier Höbel beschreibt sehr interessant, wie eine aktive Industriepolitik aussehen muss. Martina Münch, Günter Baaske und Ralf Holzschuher berichten davon, wie man in Schweden mit dem demografischen Wandel und seinen Auswirkungen auf soziale und Bildungsinfrastruktur umgeht.

Das gesamte Heft können Sie hier downloaden.

Andrea Wicklein mit deutlicher Mehrheit für die Bundestagswahl 2013 nominiert

19. November 2012

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Andrea Wicklein wurde am 17. November 2012 auf der Wahlkreisdelegiertenkonferenz des Wahlkreises 61 mit großer Mehrheit zur Direktkandidatin der SPD gewählt. Von den anwesenden 124 Delegierten wählten sie 120, das entspricht einem Ergebnis von 96,8%. In ihrer Nominierungsrede stimmte sie die Delegierten auf den bevorstehenden Wahlkampf ein und appellierte an ihre Geschlossenheit. Ziel müsse es sein, den Wahlkreis 61 als auch die anderen 9 Bundestagswahlkreise in Brandenburg wieder direkt zu holen und damit den Regierungswechsel herbeizuführen.

< 65 66 67 68 69 70 71 >