SPD SPREE-NEISSE
DAS IST, WAS WIR TUN.

Jann Jakobs: "Das erste Plakat klebt."

09. August 2010

Jann Jakobs hat den SPD-Oberbürgermeisterwahlkampf mit der Enthüllung des ersten Großbildplakates eröffnet. Das Bild zeigt neben dem Oberbürgermeister eine Potsdamer Familie. "Eine echte Potsdamer Familie, nicht gecastet", wie Mike Schubert, Potsdams SPD-Chef mit einem Augenzwinkern betonte.

Neue Perspektive 21: "Neue Chancen"

05. August 2010

Bei der Bundestagswahl 2009 erlitt die SPD eine schwere Niederlage. In der neuen Ausgabe der Perspektive 21 analysieren wir diesmal Fehler, schauen uns neue Themen für die SPD an und diskutieren die Frage, ob und wie die SPD neue Partner gewinnen kann. Dazu konnten wir viele interessante Beiträge gewinnen von Wolfgang Schroeder über Ernst Hillebrand bis Wolfgang Biermann. Aus Anlass des 20. Geburtstages des Landes Brandenburg hat unser erster Ministerpräsident Manfred Stolpeauf dem jüngsten SPD-Landesparteitag eine viel beachtete und sehr berührende Rede gehalten, die wir gerne dokumentieren. Das gesamte Heft finden Sie hier.

Familienminister Baaske: Engagement für Familien würdigen - Land Brandenburg vergibt Familienpreis

08. Juli 2010

Günter BaaskeBrandenburg lobt einen neuen Familienpreis aus: Mit dem "Brandenburger Familienpreis 2010" werden Aktivitäten ausgezeichnet, die Alleinerziehende, kinderreiche Familien oder Familien mit Migrationshintergrund unterstützen. Familienminister Günter Baaske sagte zum Bewerbungsstart in Potsdam: "Brandenburg gehört zu den kinder- und familienfreundlichsten Bundesländern. Diesen Standortvorteil wollen wir weiter ausbauen. Mit dem Preis wollen wir beispielhafte Projekte bekannt machen und das Engagement für Familien stärken." Ausgelobt werden Preisgelder in Höhe von insgesamt 6.000 Euro sowie Sachpreise.

"Arbeit für Brandenburg"

06. Juli 2010

Potsdam. Seit Beginn des Monats können sich die Kreise und kreisfreien Städte in Brandenburg um Gelder aus dem Förderprogramm "Arbeit für Brandenburg" (AfB) bewerben. Bis zu 6.500 Erwerbslose sollen damit bis Ende 2014 einen Job beginnen können. Detlef Baer, arbeitsmarktpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, begrüßt den pünktlichen Start des Programms.

Platzeck: Durchbruch auf dem Arbeitsmarkt

01. Juli 2010

Matthias PlatzeckAls "Durchbruch auf Brandenburgs Arbeitsmarkt" wertet Ministerpräsident Matthias Platzeck die erstmalige Unterschreitung der 11-Prozent-Marke seit 19 Jahren. "In der aktuellen Arbeitslosenquote von 10,6 Prozent sehe ich für unser Land eine Zäsur. Das ist die niedrigste Arbeitslosenquote seit Anfang der 90er Jahre, als die Werksschließungen und Entlassungen im großen Stil begannen." Weiterhin liegt Brandenburg in der Arbeitsmarktstatistik in Ostdeutschland hinter Thüringen und vor Sachsen an zweiter Stelle.

Jann Jakobs vom SPD-Unterbezirk Potsdam nominiert

26. Juni 2010

Oberbürgermeister Jann JakobsÜberwältigende Zustimmung für den Oberbürgermeister
Die Potsdamer SPD geht mit Amtsinhaber Jann Jakobs in die Oberbürgermeisterwahl im Herbst 2010. Auf dem Nominierungsparteitag entschied sich der SPD-Unterbezirk Potsdam mit überwältigender Mehrheit für Oberbürgermeister Jakobs. Er erhielt 53 der 56 Delegiertenstimmen. Lediglich drei Sozialdemokraten enthielten sich der Stimme. Jann Jakobs bekam 94,6 Prozent der Stimmen. "Das ist ein großer Vertrauensbeweis", sagte Jann Jakobs. "Lasst uns gemeinsam in den Wahlkampf gehen. Ich brauche dabei Eure volle Unterstützung", rief der SPD-Oberbürgermeister die Genossen auf.

Baustein für mehr Chancengerechtigkeit

24. Juni 2010

Die heutige Anhörung im Bildungsausschuss zur Änderung des Kindertagesstätten-gesetzes hat bestätigt: Die Neuerungen leisten einen wichtigen Beitrag für den funktionierenden Alltag in Brandenburgs Kitas.