SPD SPREE-NEISSE
DAS IST, WAS WIR TUN.

Die neue Perspektive21 ist da: Eine neue Wirtschaftsordnung?

Perspektive21Die neue Ausgabe der Perspektive 21 beschäftigt sich mit den Auswirkungen der Wirtschafts- und Finanzkrise. Autoren aus Politik, Wissenschaft und Finanzwesen diskutieren die Gründe für die Krise und nötige Konsequenzen. Finanzminister Rainer Speer beschäftigt sich in seinem Beitrag insbesondere mit den Auswirkungen der Finanzkrise auf Brandenburg.

Daneben erläutert Günter Baaske die Schwerpunkte des Wahlprogrammsder Brandenburger SPD für die Landtagswahl. Der Grundtenor heißt: Vielgeschafft, noch viel zu tun.

Das ganze Heft finden Sie hier .