SPD SPREE-NEISSE
DAS IST, WAS WIR TUN.

Platzeck in Wittenberge: Wirklich nah bei den Menschen

Kundgebung mit Matthias Platzeck in WittenbergeBei solchem Wetter macht einfach alles Spaß - natürlich auch die Politik. Demzufolge erwarteten Hunderte von gut gelaunten Menschen in Wittenberge Matthias Platzeck sowie die örtlichen Wahlkreiskandidaten Dagman Ziegler und Holger Rupprecht. Die Leute wollten wissen, wie Brandenburgs Zukunft aussehen sollte und was für ein Mensch das ist, den man den "Brandenburger" nennt.

Nun - die Menschen wurden nicht enttäuscht. Matthias Platzeck sprachüber die zentrale Bedeutung von Bildung, darüber, dass es zurMenschenwürde gehört, von seiner Arbeit auch leben zu können und wiewichtig es für Brandenburg ist, ein modernes und fortschrittliches Landzu sein - zum Beispiel bei der Energiepolitik. Das sind Arbeitsplätzeschon für heute und erst recht für morgen. Der regionale WachstumskernWittenberge ist auf einem gute Weg, nicht ruckartig, aber stetig.

Aber ein weiterer Punkt war Matthias Platzeck wichtig: Brandenburg istjetzt fast 20 Jahre alt. Wer die Bilder von damals noch im Kopf hat undsich heute umsieht, der erkennt, was in diesen Jahren geleistet wurde,und zwar von den Brandenburgern. Ein Anlass, auch ein wenigselbstbewusst zu sein. Und ein Anlass, für den einen oder anderen"Auswärtigen" westlich der Elbe mal gucken zu kommen, wie es gehenkönnte.

Mit seinem ruhigen, fast kammermusikalischen Ton bringt MatthiasPlatzeck keine Bierzelte zum Kochen, aber er erreicht die Köpfe und dieHerzen der Menschen. Man sah Nachdenklichkeit und Zuversicht.

Kommentar einer Zuhörerin: "Ich glaube, mit dem liegen wir richtig."