SPD SPREE-NEISSE
DAS IST, WAS WIR TUN.

Beispielhafte Courage

Dietmar WoidkeDer Vorsitzende der SPD-Fraktion im Brandenburger Landtag begrüßte die Entscheidung des Landgerichts Frankfurt (Oder), die Klage des NPD-Bundesvorsitzenden Voigt abzuweisen. Dieser hatte sich gerichtlich gegen das Hausverbot wehren wollen, das ihm ein Hotel in Bad Saarow erteilt hatte.

"Das Gericht hat die integere Entscheidung des Hoteliers mit seinemUrteil bestätigt und belohnt", sagte Woidke, "nicht das Hotel hat HerrnVoigt hier diskriminiert, sondern er hätte mit seinem Aufenthalt dasHotel diskriminiert."

Das "Esplanade Resort & Spa" sei eines seiner Lieblingshotels inder Region, "und das ist es nun umso mehr", erklärte der Fraktionschefmit Blick auf die Haltung, die Hoteldirektor Heinz Baumeister bewiesenhabe. "Es muss doch das Recht von Geschäftsleuten sein, ihr Geschäftvor Imageschäden zu schützen, wie sie durch extremistische Einflüsseentstehen".

Die Zivilcourage des Hoteliers sei beispielhaft. "Ich hoffe, diesesUrteil sorgt dafür, dass noch mehr Menschen den Hintern in der Hosehaben, Zeichen gegen rechts zu setzen", so Woidke.