SPD SPREE-NEISSE
DAS IST, WAS WIR TUN.

Gute Zukunft für junge Leute in Brandenburg

SPD-Fraktionschef Ralf Holzschuher hat die heutigen Arbeitslosenzahlen als "Zeichen einer stabilen Wirtschaft" bezeichnet.

Besonders freue ihn, dass die Jugendarbeitslosigkeit um fast 20 Prozent zurückgegangen sei. "Das zeigt, dass unsere Jugend im Land eine Zukunft hat." Er forderte Schulen und Familien auf, den "Tag des offenen Unternehmens" am 21. Mai zu nutzen, um sich über Berufschancen hautnah und vor Ort zu informieren.

Zusammen mit den gestern veröffentlichten positiven Zahlen zur Wirtschaftsentwicklung zeige sich, dass Brandenburg sehr gut durch die Wirtschafts- und Finanzkrise gekommen sei. "Seit mittlerweile fünf Jahren geht die Arbeitslosigkeit kontinuierlich zurück. Die rot-rote Koalition wird alles dafür tun, dass in den kommenden Jahren die Massenarbeitslosigkeit besiegt werden kann."

Die Arbeitslosigkeit ist im März 2011 in Brandenburg um 1 Prozentpunkt auf 11,7 Prozent gesunken. Gleichzeitig stieg die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Jobs um 9.400 auf 739.000. Die Zahl der Arbeitslosen unter 25 Jahren ist um 18 Prozent, die der unter 20-Jährigen sogar um 28 Prozent gegenüber dem Vorjahr zurückgegangen.