SPD SPREE-NEISSE
DAS IST, WAS WIR TUN.

"Brandenburg ist ein modernes Aufsteigerland"

Matthias PlatzeckIn der heutigen Lausitzer Rundschau äußert sich Ministerpräsident Matthias Platzeck zu den aktuellen Herausforderungen bei der Energiepolitik. "Atomkraft weg, Steinkohle weg, Braunkohle weg - das wird nicht funktionieren. Ich will, dass wieder Sachlichkeit in die Energie-Diskussion einzieht.", fordert Platzeck. Gleichzeitig sieht er Brandenburg für die Zukunft gut aufgestellt: "Wir sind zum zweiten Mal das wirtschaftlich dynamischste Bundesland geworden. Das hätte uns vor 20 Jahren niemand zugetraut. Als klassisches Braunkohleland sind wir zum zweiten Mal Deutschlands Bester bei erneuerbaren Energien geworden. Hinzu kommt, dass die Europäische Union uns als eine von nur drei sogenannten Exzellenzregionen ausgezeichnet hat. Es werden uns zukunftsfähige Strukturen bescheinigt."

Lesen Sie das vollständige Interview hier.