SPD SPREE-NEISSE
DAS IST, WAS WIR TUN.

Ralf Holzschuher zur CDU-Kampagne gegen wirtschaftliche Interessen Brandenburgs

Ralf Holzschuher

Erneut hat der amtierende CDU-Fraktionsvorsitzende Dombrowski versucht, den Flughafen BER in unverantwortlicher Weise kaputt zu reden. Wieder macht er den Baufirmen Angst, wieder irritiert er Investoren, um daraus politisches Kapital zu schlagen. Dazu erklärt der SPD-Fraktionsvorsitzende Ralf Holzschuher: „Früher gab es in der CDU noch Wirtschaftspolitiker. Früher gab es in der CDU auch noch politischen Anstand. Die Zeiten sind vorbei. Neuester Beweis ist das wiederholt unverantwortliche Schlechtreden des neuen Flughafens. Dombrowski schadet mit seinen Äußerungen unserem Land.

 Er versucht alles, um die Wirtschaftlichkeit des Flughafens kaputt zu reden. Er will einen möglichst großen Schaden produzieren, um daraus Kapital zu schlagen. Deshalb macht er seit Tagen gezielt den Baufirmen Angst, die Bezahlung ihrer Rechnungen sei in Gefahr. Deshalb verunsichert er Investoren. Deshalb erschwert er die Verhandlungen mit der EU-Kommission in Brüssel. Was Dombrowski und die CDU hier machen, ist unverantwortlich.“

Quelle: SPD-Landtagsfraktion