SPD SPREE-NEISSE
DAS IST, WAS WIR TUN.

Zur Entscheidung für den SPD-Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück erklärt Brandenburgs SPD-Landesvorsitzender Matthias Platzeck

"Das ist eine kluge Entscheidung. Peer Steinbrück hat als Finanzminister in der Großen Koalition bewiesen, dass er gerade in Krisenzeiten besonnen und weitsichtig agiert. Er hat sich dadurch bei den Menschen großes Vertrauen erworben. Peer bevorzugt eine klare Ansprache und hat die richtigen Antworten auf die drängendsten Fragen unserer Zeit. Das zeigen seine Vorstellungen zur Regulierung der Bankenmacht."