SPD SPREE-NEISSE
DAS IST, WAS WIR TUN.

Die alte Tante und ihre kleine Schwester

Kurz vor dem Start von 150 Wünschen für ein besseres Deutschland

SPD Oberhavel feiert doppelt; 150 Jahre Sozialdemokratie in Deutschland und Mut zum Aufbruch 1989 in Schwante mit der Gründung der SDP

Mit einem großen Empfang haben die Oberhaveler SPD-Mitglieder am 23. Mai 2013 die Gründung der Sozialdemokratie in Deutschland vor 150 Jahren gefeiert. Nicht nur Sozis, viele weitere Vertreter des öffentlichen Lebens aus Oberhavel sind der Einladung von Unterbezirk und Kreistagsfraktion gefolgt.

Die Gelegenheit war wie geschaffen, auch an die Gründung der SDP in der damaligen DDR 1989 in Schwante gleich um die Ecke zu erinnern. Und das mit einem Dokumentarfilm von Nils Schmid über die Gründungsversammlung am 7. Oktober 1989 und die ersten Frauen und Männer, die im heutigen Oberhavel die sozialdemokratischen Strukturen begründet haben. Bewegend und fesselnd hat der Film - ohne Zweifel der Höhepunkt des Abends - noch einmal die Stimmung des Herbstes ´89 in den Bärenklauer Dorfkrug gebracht und so manchen Betrachter gerührt. Für den Film konnten von den Gründungsmitgliedern Markus Meckel und Konrad Elmer- Herzig zur Mitwirkung gewonnen werden, für den Abend als Gastredner wurde neben Konrad Elmer- Herzig auch Steffen Reiche begrüßt. Angelika Krüger-Leißner, die Direktkandidatin für unseren Wahlkreis 58 stellte in ihrer Rede beeindruckend den Zusammenhang zwischen den damaligen Ereignissen und der heutigen Bundespolitik heraus. Sie ist es auch, die zum 13. September 2013 in die Aula des Marie-Curie-Gymnasiums in Hohen Neuendorf zur Präsentation der Vollversion des Films für die breite Öffentlichkeit einlädt. Aber nicht nur Reden wurden gehalten, zwischendurch sorgten immer wieder die Sozi-Singers mit klassischen Arbeiterliedern um Heiko Friese und die Interpretinnen Julia Spang und Linda Schmid für Kurzweil und Gänsehaut. Zum Ende des offiziellen Teils gab es dann noch eine Überraschung, 150 rote Luftballons – versehen mit den Wünschen der Gäste des Abends für ein besseres Deutschland – wurden synchron gestartet und nahmen ihren Weg Richtung Westen in den Abendhimmel.