SPD SPREE-NEISSE
DAS IST, WAS WIR TUN.

Angelika Krüger-Leißner: In der Kita „Entdeckerland“ ist Integration gelebte Realität

Bei dem heutigen gemeinsamen Besuch der Kita „Entdeckerland“ in Falkensee mit Brandenburgs Sozialminister Günter Baaske wurde eines sehr deutlich: Die Integrationskita der Lebenshilfe Havelland ist ein Musterbeispiel dafür, wie selbstverständlich Kinder mit und ohne Behinderungen gemeinsam spielen und lernen können. Die 89 Kinder erleben ihren Alltag in 6 Gruppen mit durchschnittlich 15 Plätzen, wobei meist 3 bis 4 Kinder mit Behinderungen in den Gruppen integriert sind.

Wir wurden von Frau Seeger, der Leiterin der Einrichtung, sowie von viele Kindern heute begrüßt. Auf dem Rundgang durch die behindertengerecht ausgebaute Einrichtung wurden sie auch von dem ein oder anderen neugierigem Kind begleitet, das sich die Gäste ganz genau anschaute.

Frau Seeger und ihrem Team aus Heilpädagogen, Erzieher und Heilerziehungspfleger merkte man schon bei den ersten Sätzen an, dass sie ihren Beruf lieben und ihn mehr als Berufung auffassen. So haben die 2 bis 7 Jährigen Kinder optimale Bedingungen zum Lernen und Sammeln von Erfahrungen. Es ist eben normal, verschieden zu sein.