SPD SPREE-NEISSE
DAS IST, WAS WIR TUN.

10 Millionen Euro mehr gegen Unterrichtsausfall an Schulen

Ministerpräsident Dietmar Woidke hat in seiner heutigen Regierungserklärung angekündigt, zusätzliche Mittel in Höhe von 10 Millionen Euro gegen den Unterrichtsausfall an unseren Schulen zur Verfügung zu stellen. Thomas Günther, bildungspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, erklärt dazu: „Damit wird deutlich, dass Bildung auch weiterhin eine politische Priorität in Brandenburg sein wird. Die 10 Millionen Euro führen faktisch zu einer Steigerung der Vertretungsreserve um gut 50 Prozent.“ Die 10 Millionen Euro sollen den Schulen in Form von Budgets zur Verfügung gestellt werden, damit diese den Unterrichtsausfall in eigener Verantwortung gezielt bekämpfen können. 

Bereits zuvor hatte die Landesregierung gemeinsam mit den Gewerkschaften Maßnahmen für Lehrerneueinstellungen verabredet. Durch die Absenkung von Unterrichtsverpflichtungen für Grund- und Oberschullehrer und Abminderungsstunden für dienstältere Lehrer werden ab dem kommenden Schuljahr rund 400 Lehrerinnen und Lehrer extra eingestellt.