SPD SPREE-NEISSE
DAS IST, WAS WIR TUN.

Dietmar Woidke mit starker Truppe bei den Koalitionsverhandlungen in Berlin

Der Landesvorsitzende der SPD Brandenburg Dietmar Woidke ist Mitglied der großen Verhandlungsgruppe für die Bildung einer neuen Bundesregierung.
Darüber hinaus arbeitet Dietmar Woidke in der Arbeitsgruppe Energie. Dazu erklärt der SPD-Landesvorsitzende: „Die Energiewende muss ein ökonomischer, ökologischer und sozialer Erfolg werden. Ökonomisch, weil nur so unsere Energieversorgung zu gewährleisten ist, ökologisch, weil wir eine Verantwortung für die Zukunft haben und sozial, weil Strom aus der Steckdose - bei allem verantwortlichen Umgang damit - nicht zum Luxusgut werden darf.“

Neben Dietmar Woidke nehmen aus den Reihen der märkischen Sozialdemokratie noch Frank-Walter Steinmeier (Vorsitz AG Auswärtiges, Verteidigung und Entwicklungszusammenarbeit), Günter Baaske (AG Gesundheit und Pflege), Andrea Wicklein (AG Wirtschaft) und Dagmar Ziegler (AG Familie, Frauen und Gleichstellungspolitik teil.

Die Generalsekretärin der SPD Brandenburg Klara Geywitz erklärt. „Die SPD Brandenburg ist die starke Stimme für märkische Interessen in Berlin.“