SPD SPREE-NEISSE
DAS IST, WAS WIR TUN.

Torsten Uhe – guter Landrat für die Prignitz

Am Mittwoch hat der SPD-Unterbezirk Prignitz den bisherigen Ersten Beigeordneten des Landkreises, Torsten Uhe, als Kandidaten für die Landratswahl vorgestellt. Dazu erklärt die stellvertretende SPD-Landesvorsitzende und Mitglied im Unterbezirksvorstand der SPD Prignitz, Katrin Lange: „Torsten Uhe ist eine gute Wahl für die Prignitz. Durch seine langjährige Tätigkeit in der Kreisverwaltung ist er ein Verwaltungsexperte. Er kennt die Probleme und Herausforderungen unseres Landkreises wie kaum ein anderer.“

Der Vorsitzende des SPD-Unterbezirks Prignitz, Harald Pohle, ergänzt: „Als Erster Beigeordneter hat Uhe in der Vergangenheit bewiesen, dass er die Sorgen und Nöte der Menschen ernst nimmt und bereit ist, Verantwortung für die Zukunft unserer Region zu übernehmen. Ich bin überzeugt davon: Torsten Uhe wird ein guter Landrat für die Prignitz.“

Der Perleberger Uhe ist seit 1990 in der Kreisverwaltung tätig. 2002 wurde er zum Zweiten Beigeordneten gewählt, seit 2010 ist er Erster Beigeordneter des Landkreises. Sein fachlicher Schwerpunkt liegt im Bereich der Gesundheits- und Sozialpolitik.

Die Kandidatur Uhes wird von der Partei DIE LINKE unterstützt.

Die Landratswahl findet am 11.Mai 2014 statt. Sollte eine Stichwahl notwendig sein, findet diese am 25. Mai, parallel zu den Kommunal- und Europawahlen, statt.