SPD SPREE-NEISSE
DAS IST, WAS WIR TUN.

Geywitz: "Absage der Wahlen in Michendorf ist böse Überraschung."

Aufgrund von Formfehlern wurde heute die Verschiebung der Wahlen zur Gemeindevertretung in Michendorf bekannt gegeben. Dazu erklärt die Generalsekretärin der SPD Brandenburg Klara Geywitz: "Das ist eine böse Überraschung für Wähler und Kandidaten. Die Ursache ist ein Formfehler. So etwas darf nicht passieren."
Auf dem Stimmzettel fehlen zwei zugelassene Kandidaten. Dieser Fehler ist rechtlich nicht zu beheben, auch nicht durch einen Verzicht der Kandidaten auf ihre Kandidatur. Dies macht eine Verschiebung der Wahl notwendig.

Die SPD-Generalsekretärin bedauert gerade angesichts des engagierten Wahlkampfes der SPD vor Ort die Verschiebung. Die SPD Michendorf hatte in diesem Wahlkampf unter anderem den Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier und drei Landesminister zu Gast und führte fünf Bürgerdialoge durch.