SPD SPREE-NEISSE
DAS IST, WAS WIR TUN.

Dietmar Woidke zum Ergebnis der Bürgerschaftswahl in der Hansestadt Hamburg: "Gute, soziale Politik wurde gewürdigt. Das ist ein Ansporn für alle Demokraten."

Der SPD-Landesvorsitzende Dietmar Woidke zum Ergebnis der Bürgerschaftswahl in der Hansestadt Hamburg: "Die Hamburger SPD und ihr Erster Bürgermeister, Olaf Scholz, haben die Wahl zur Bürgerschaft für sich entschieden. Die SPD hat ihre absolute Mehrheit der Sitze in Hamburg verloren, bleibt aber stärkste Kraft. Die Erfolge seit 2011 wurden vom Wähler gewürdigt. Die Themensetzung der SPD in Hamburg kam an. Das Fazit lautet: Gute, soziale Politik wurde gewürdigt. Das ist ein Ansporn für alle Demokraten. Glückwunsch an Olaf Scholz!"