SPD SPREE-NEISSE
DAS IST, WAS WIR TUN.

Prämie für Handwerksmeister

Handwerksmeister, die in Brandenburg ein eigenes Unternehmen gründen oder eine bestehende Firma übernehmen wollen, können jetzt vom Land finanzielle Unterstützung erhalten. Mit der Meistergründungsprämie, die ab sofort beantragt werden kann, ist eine Vereinbarung des Koalitionsvertrags zwischen SPD und Linkspartei umgesetzt worden. "Sie ist ein gutes Instrument, um den Unternehmensbestand zu sichern", sagt der wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Helmut Barthel. "In einem großen Land wie Brandenburg ist es wichtig, Arbeitsplätze in der Fläche zu erhalten. Die Meistergründungsprämie bietet jungen, motivierten Handwerksmeisterinnen und -meistern einen Anreiz, unternehmerische Verantwortung zu übernehmen."

Sie können eine Grundförderung von 8.700 Euro erhalten. Für die zusätzliche Schaffung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen nach Betriebsgründung oder -übernahme sind nochmals 3.300 Euro vorgesehen. Die neue Fördermöglichkeit stärkt das Handwerk, das mit mehr als 40.000 Betrieben einen wesentlichen Wirtschaftsfaktor in Brandenburg darstellt. Allein in den kommenden fünf Jahren stehen nach Angaben der Handwerkskammern rund 6.000 Betriebsübergänge an.