SPD SPREE-NEISSE
DAS IST, WAS WIR TUN.

Internationaler Aktionstag „Nein zu Gewalt an Frauen“

Heute haben die Vorstandsfrauen der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) gemeinsam mit der SPD-Generalsekretärin Klara Geywitz und den Mitarbeitern des Regine-Hildebrandt-Hauses wieder die Fahne von Terre de Femmes vor der SPD-Landesgeschäftsstelle in Potsdam gehisst und sich ein freies Leben ohne Gewalt solidarisiert! Dies ist immer noch nötig: Jede vierte Frau in Deutschland ist oder war schon einmal von häuslicher Gewalt betroffen. Häusliche Gewalt findet in allen sozialen Schichten statt und ist in der Öffentlichkeit weitgehend tabuisiert.

Deshalb organisieren Menschenrechtsorganisationen wie z. B. Terre des Femmes seit 1981 jedes Jahr zum 25. November Veranstaltungen, bei denen die Einhaltung der Menschenrechte gegenüber Frauen und Mädchen thematisiert wird. Am 25. November 2001 wurden auf Initiative von Terre des Femmes zum ersten Mal die Fahnen gehisst, um ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu setzen.