SPD SPREE-NEISSE
DAS IST, WAS WIR TUN.

Simona Koß zu Besuchen in Schulen und Kitas: Bewusstsein für Demokratie früh wecken

Das Bewusstsein für Demokratie beginnt im Kindesalter. Deshalb besucht die bildungspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, Simona Koß, in den nächsten Wochen und Monaten Schulen und Kitas in ganz Brandenburg, um vor Ort gemeinsam mit Abgeordnetenkolleginnen und –kollegen über das Thema zu sprechen. Simona Koß erklärt dazu: „Wir möchten den jungen Menschen deutlich machen, dass Demokratie kein abgehobenes Thema ist, sondern auch und gerade die Jugend einen wichtigen Beitrag für die tägliche Demokratie leistet. 

Auch Schulklassen wählen Sprecherinnen und Sprecher, die sie vertreten – an diesem Beispiel lässt sich gut zeigen, wie Demokratie und Wahlen funktionieren. Ziel der Besuche in Kitas und Schulen ist es, die jungen Menschen zu ermutigen, sich demokratisch einzumischen, ihre Interessen zu vertreten, aber auch Verständnis für andere Auffassungen aufzubringen. Außerdem geht es darum zu vermitteln, dass das Ehrenamt ein wichtiger Stützpfeiler unserer Gesellschaft ist. Ein weiterer Aspekt der Besuche ist es, mit Kindern und Jugendlichen über den Umgang mit zugezogenen Gleichaltrigen aus anderen Kulturkreisen zu sprechen.“