SPD SPREE-NEISSE
DAS IST, WAS WIR TUN.

Katarina Barley gratuliert Dietmar Woidke

Katarina Barley/ Knoll

Zum heutigen Landesparteitag der SPD Brandenburg mit der Neuwahl des Landesvorstandes erklärt SPD-Generalsekretärin Katarina Barley: Die SPD Brandenburg hat heute in Potsdam gezeigt, dass sie voll hinter ihrem Landesvorsitzenden und Ministerpräsidenten Dietmar Woidke steht und ihn mit einem sehr guten Ergebnis von 83,3 Prozent erneut zu ihrem Landesvorsitzenden gewählt. Brandenburg ist bei Dietmar Woidke in den besten Händen. Mit seiner zugleich besonnenen und zupackenden Art bringt er das mit, was das Land und die SPD brauchen. Ihm und dem ebenfalls neu gewählten Landesvorstand gratuliere ich herzlich.

Brandenburg und die SPD, das ist eine 26-jährige Erfolgsgeschichte. Seit der friedlichen Revolution und der Wende prägen Kontinuität und Sozialdemokratie dieses Land. Dies führt Dietmar Woidke fort. Unter Dietmar Woidke ist Brandenburg bereits das zweite Jahr in Folge ostdeutscher Meister beim Wirtschaftswachstum geworden, die Arbeitslosenzahlen sind zum ersten Mal seit der Wende unter 100.000 gesunken und Brandenburg hat seit sechs Jahren einen ausgeglichenen Haushalt.

Und Dietmar Woidke macht deutlich, dass es für Brandenburg darauf ankommt, sicher, selbstbewusst und solidarisch zu bleiben. Gesellschaftlicher Zusammenhalt, auch zwischen den Generationen, entsteht nur dort, wo alle Beteiligten gemeinsam füreinander eintreten und wo es Chancengleichheit gibt.

Für all die kommenden Aufgaben und Herausforderungen wünsche ich ihm viel Kraft, Geschick und Glück.